Audi A4 B5 Zylinderkopfdichtung selber wechseln – Teil 2

Teil 1 des Youtube Video Tutorial wie man die Zylinderkopfdichtung beim Audi A4 B5 selber wechselt. Wird alles wie gewünscht klappen?

Die Reparatur haben wir im Sommer im Rahmen der „Getriebeschrauber on Tour“ Aktion durchgeführt. Sowohl der erste als auch der kommende zweite Teil vom Wechsel des Zylinderkopfes haben wir in der Zeit abgedreht.

Die Videos wurden an 2 Wochenenden erstellt. Das erste Video kurz nach dem ersten Besuch. Das zweite Video vom Wechsel der Zylinderkopfdichtung haben wir schlicht in unserem Archiv vergessen.

Werkzeuge, Materialien und Zeit

Werkzeuge: Lackstift, Auffangwanne, Kabelbinder, 13er Schlüssel, Akku-Schrauber, Magnet, 10er-Vielzahlnuss, Schlüssel-Set, 15er und 17er Nuss

Materialien: Zylinderkopfdichtung, Dichtung Ansaugkrümmer, Dehnschrauben, Dichtungen für die Ansaugbrücke

Zeit: 2-3 Stunden

Im ersten Video wird vorrangig beschrieben, wie der Zylinderkopf auseinander gebaut wird.

Vorbereitung

  1. Abklemmen der Batterie
  2. Markieren der Zündkabel
  3. Abziehen der Zündkabel
  4. Entfernen der Ansaugbrücke
  5. Zündkerzen heraus gedreht
  6. Einspritzung ist entfernt
  7. Abgaskrümmer beseitigt

Auseinanderbau

  1. Abnehmen der Ventildeckeldichtung
  2. Markieren des Zahnriemens
  3. Spannrolle gelöst (13er Schlüssel)
  4. Zahnriemen beiseite legen (Kabelbinder)
  5. Schrauben der Zylinderkopf-Deckels lösen
  6. Öffnen der Zylinderkopfschrauben
  7. Entfernen der Zylinderkopfdichtung

Reinigung

Nach dem alles entfernt ist wird der Zylinderkopf gründlich gereinigt und von Schmierresten entfernt.

Weiter zum Teil 2 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.