BMW E46 328i – Seitenfront folieren

Für unsere Tour zum Nürburgring mit dem BMW E46 328i werden wir heute die passende Folierung anbringen. Dazu haben wir uns professionelle Hilfe besorgt.

Benötigte Gesamtzeit: ca. 60 min

Benötigte Werkzeuge: Reinigungstuch, Lackreiniger, ggf. Reinigungsschleifer, Magneten, Cuttermesser, Filzlappen, Heißluftfön, ggf. Schneit-Klebeband

Vorbereitungen fürs Folieren

Reinigen der Seitenfront beim BMW E46 328i

In unserem Fall werden die Seitenfronten des BMW E46 328i beklebt. Dafür ist es notwendig, die zu beklebenden Stellen gründlich zu reinigen. Anmerken sollte man noch, dass beim Fahrzeug bekleben immer eine glatte Oberfläche notwendig ist. Dellen oder Beulen werden durch die Folie nicht versteckt.

Mit dem Lackreiniger und dem Reinigungstuch wird sorgfältig der gesamte zu beklebende Bereich gesäubert. Hartnäckige Stellen müssen mit einem Reinigungsschleifer bearbeitet werden. In unserem Fall ist das nicht notwendig. Das Reinigungstuch leistet bei unserem BMW ganze Arbeit.

Fixierung auf dem Auto

Fixierung der Klebefolie mittels Magneten

Die Folie wird nun auf dem Fahrzeug platziert. Magneten sollen dabei helfen, dass die Folie an der gewünschten Position bleibt. In unserem Fall wird schräg verklebt. Unsere Fläche ist uneben und geht über Türen. Weiterhin gehen wir mit unserer Folie über die Zierleiste. Bitte aufpassen das man es sich nicht unnötig schwer macht. Wir empfehlen, dass man einen geraden Kleberand wählt.

Das erste Stück – die Basis

Vorbereitung des ersten Stücks des Aufklebers

Ist die Folie am richtigen Platz, wird der Magnet entlang der Folie verschoben. Nach eigenem Ermessen faltet man die Folie um und zieht einen Teil des Folienschutz ab. Bei unserem BMW E46 haben wir nach etwa 20 cm mit dem Cutter den Folienschutz abgeschnitten.

Von der Schnittkante anfangend wird mit dem Filzlappen die Folie ans Fahrzeug angeklebt. Wichtig ist, sollten Unebenheiten sein, sind diese sofort zu entfernen. Einfach die Folie noch einmal abziehen und neu aufkleben. Sollte die Folie ein wenig verknittert sein, kann man mittels des Heißluftföns die Folie wieder richten.

Die restliche Folie aufkleben

Durch unten heraus ziehen der Klebeschutzfolie bekommt man eine saubere Verklebung

Wenn die Basis der Folie gut anliegt, kann man langsam von der Schnittkante, den Folienschutz von unten heraus abziehen. Mit dem Filzlappen werden die freigelegten Klebestellen verrieben. Dabei muss unbedingt aufgepasst werden, dass keine „Knicke“ entstehen. Sollte dies denoch passieren, noch einmal kurz abziehen und neu andrücken.

Bei unserem BMW E46 müssen wir über die Türe kleben und die Zierleiste. Dies ist vor allem problematisch, da wir dadurch zusätzliche Schneidekanten haben.

Nachdem wir den kompletten Aufkleber auf dem Auto haben kümmern wir uns mittels des Cutters um die Zierleisten und schneiden unterhalb der Leiste ein. Das gleiche machen wir mit der Tür. An der Tür wird der Schnittpfalz mit dem Daumen nachgezogen. Die Schnittkante unter der Zierleiste mit dem Filzlappen. Letztlich wird mit dem Heißluftfön bei Kanten nachgeholfen, um diese zu glätten.

Youtube Tutorial zur Folierung am BMW E46 328i

Unser Youtube Tutorial dient diesmal hauptsächlich der Ansicht und ist weniger eine Detailgetreu. Da wir diesmal die Hilfe von einem Fachmann hatten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.